xmega_tutorial.jpg

  • jtronics_ultimaker_cat_07

An einem der letzten Wochenenden hatten wir einen kleinen Gast zu besuch der gerne etwas mit dem 3D Drucker bauen wollte. Da das Wetter eh nicht wirklich das Beste war, haben wir zusammen eine kleine Skultur, in Form einer Katze konstruiert und gebastelt.

Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war nicht wirklich gut, da die Beine der Katze doch zu filigran für einen so groben Durck sind. Daher wurde das ganze nochmal bei 0,1mm gedruckt und sah dann auch wirklich richtig gut aus. Der Druck bei 0,1mm hat zwar eine Weile gedauert aber das lohnt sich.

Um die Skulptur in das richtig Licht zu bringen wurde noch ein kleiner Sockel erstellt, mit Löchern für LEDs versehen und als Kontrast mit schwarzem Filament gedruckt. In dem Sockel ist genug Platz für zwei kleine Batterien der Größe AA. Der Sockel kann schnell mit 0,3mm gedruckt werden, da es hier keine filigranen Struckturen gibt. Danach wurden die LEDs, Batterien und Widerständen noch schnell verkabelt und fertig ist die Deko für den Couchtisch...

  • jtronics_ultimaker_cat_01
  • jtronics_ultimaker_cat_02
  • jtronics_ultimaker_cat_03
  • jtronics_ultimaker_cat_05

Downloads

Thingiverse Cat statue with LED pedestal
CAD Datei podest.STL
CAD Datei katze.STL

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Neuste Beiträge

30/08/2016
Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
03/09/2015
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
15/05/2015
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
06/05/2015
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...