xmega_tutorial.jpg

Raspberry Pi der Mini-Computer

Raspberry Pi FTP Server

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 
  • jtronics_raspberrypi_01

Möchte man neben der Konsole auch einen direkten Zugriff auf die Datei des Pi haben, so lässt sich das relativ einfach realisieren in dem man auf dem Pi einen FTP-Server einrichtet. Zur Abfrage des Pi mit dem PC benötigt man noch eine FTP-Software wie das firefox addon "fireftp". Mit solch einer FTP-Software kann man Dateien auf dem PI verändern, löschen oder neue Datein vom PC auf den Pi verschieben.

Zur Realisierung eines FTP-Servers auf dem Raspberry Pi eignet sich das Programm "PROFTPD". Dieses ist nicht bei Raspbian enthalten und muss erst noch herunter geladen und installieren werden. Initialisiert wird dies mit dem Befehl:

>> $ sudo apt-get install proftpd

Während der Installation wird gefragt in welchem Modus "PROFTPD" starten soll. Hier muss der "standalone"  Servermodus ausgewählt werden. Einfach per Pfeiltasten auswählen und bestätigen.

Möchte man lieber mit virtuellen Usern arbeiten, so müssen noch kleine Änderungen in der Konfigurations Datei von "PROFTPD" vorgenommen werden. Dazu müssen wir die Datei "proftpd.conf" mit dem Nano Editor bearbeiten.

>> $ sudo nano /etc/proftpd/proftpd.conf

In der geöffneten Datei fügt man dazu die folgenden Zeilen vor der Zeile "RequireValidShell" ein.

>> DefaultRoot ~
>> AuthOrder   mod_auth_file.c  mod_auth_unix.c
>> AuthUserFile  /etc/proftpd/ftpd.passwd
>> AuthPAM  off
>> RequireValidShell  off

Anschließend wird die Datei durch die Tastenkombination "Strg + X" gespeichert und der Editor verlassen. Sollen die Änderungen zwischendurch gespeichert aber der Editor noch nicht verlassen werden, so muss die Tastenkombination "Strg + O" gedrückt werden. Jetzt muss noch ein neuer virtueller FTP-User erstellt werden. Dies erfolgt in Ordner:

>> $ cd /etc/proftpd/

Für die Lese- und Schreibrechte über nehmen wir die Einstellungen des Users "www-data". Diese können mit den Parametern --uid und --gid einfach übertragen werden. Die für die Rechteübertragung notwendigen Parameter User- und Group-ID des Users "www-data" erhält man mit dem Befehl:

>> $ id www-data

Folgend kann nun der neue virtueller User mit dem namen "ftpuser" (Beispielname) für das Verzeichnis /var/www angelegt werden. Für die Übertragung der Rechte gibt man die UID=33 und GID=33 des Users "www-data" an.

>> $ sudo ftpasswd --passwd --name ftpuser --uid 33 --gid 33 --home /var/www  --shell /bin/false

Damit die neue Konfiguration geladen wird, muss der FTP-Server auf dem Raspberry Pi neu gestartet werden.

>> $ sudo /etc/init.d/proftpd restart

  • jtronics_raspberrypi_1

Jetzt kann man den neu eingerichteten Server zum Beispiel im Browser des PCs durch Eingabe der URL (IP Adresse des Pi) testen. Nachdem Aufruf der Seite sollte eine Anmeldemaske erscheinen bei der man sich mit dem neuem FTP-user einloggen muss. Nach erfolgreicher Anmeldung sollte man den Inhalt des Verzeichnisses /var/www im Browser sehen:

>> ftp://192.168.xx.xxx

Neben dem Browser kann man auch spezielle Software zur Kommunikation mit einem FTP-Server verwenden. Dazu installiert man im Firefox das Addon "fireftp". Den Link zum Starten des Addons findet man im Menü unter Extras >> Web-Entwickler. Als erstes muss man ein neues Benutzerkonto mit folgenden Daten anlegen:

  • Zugangsname --> irgendein Name für das Konto
  • Host --> IP des Raspberry Pi
  • Benutzername --> Benutzername zur Anmeldung auf dem PI
  • Passwort --> Benutzername zur Anmeldung auf dem PI

Danach kann man sich mit dem Pi verbinden und erhält den vollen Zugang zu dem Dateisystem auf der SD Karte.

Kommentar hinzufügen

Neuste Beiträge

30/08/2016
Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
03/09/2015
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
15/05/2015
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
06/05/2015
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...
10/03/2015
Nach vielen Überlegungen habe ich mich nun endlich dazu entschieden meinen Machinenpark mit einem 3D...
01/02/2015
Diese Hardware besteht aus einem mächtigem Hardwarecontroller und vier leistungsstarken...
123125