Laser Spiegelhalter

Laser Spiegelhalter benötigt man für die exakte Ausrichtung von speziellen Oberflächenspiegeln oder Prismen zur genauen Ablenkung der Laserstrahlen, zum Beispiel für den Aufbau eines Laserprojektors. Da benannte Spiegelhalter durch ihren Aufbau und Präzision nicht wirklich günstig sind, habe ich mich für eine kleine Eigenkonstruktion entschlossen. Anfangs sollten die Halterungen aus Aluminium gefertigt werden, da ich aber im Moment keinen Zugang zu meiner Fräse hatte, habe ich die Konstruktion in eine einfache und stabile Sperrholzkonstruktion abgeändert. Durch die Änderungen in der Konstruktion war es jetzt möglich den Bausatz komplett mit dem CO2 Laser zu fertigen und anschließend zusammen zu bauen.

Die Montageplatte der Laser-Spiegelhalter sind mit 3 Schrauben zur Fein-Justierung des Spiels ausgerüstet. Die Momtageplatte für den Spiegel oder das Dichro wird durch eine Vorspannung gegen die 3 Schrauben gedrückt und somit in der Lage fixiert. Im Gegensatz zu den meisten Spiegelhaltern haben ich zur einfacherern Umsetzung statt der Zugfedern, kleine Gummis verwendet um die Vorspannung zu erzeugen.

Die ersten Tests der Halterungen waren sehr erfolgreich und die Konstruktion zur Feineinstellung der Laserbeams sehr zuverlässig. Trotz der Verwendung von 4-lagigem, 2mm Flugsperrholz im Gegensatz zu Aluminium ist die Konstruktion sehr stabil.