xmega_tutorial.jpg

  • jtronics_bushaltestelle_2

Da es auf jeder Modelleisenbahnlandschaft auch Busse gibt, braucht man natürlich auch eine Haltestelle. Denn wo sonst sollten die Busse anhalten, um ihre Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen.

Bei der Konstruktion habe ich versucht möglichst nah an das Original einer Haltestelle heranzukommen. Deshalb durften natürlich auch die Plakatwände nicht fehlen, die mittlerweile ja an so gut wie jeder Haltestelle zu finden sind. Die Haltestelle eignet sich für eine Modellbahnlandschaft im Maßstab 1:87. Das entspricht der Modellbahnspur H0.

Die einzelnen Teile werden mittels eines CO2 – Lasers aus 1mm Sperrholz ausgeschnitten. Sie können dann einfach zusammengesteckt und mit etwas Holzleim fixiert werden.

  • jtronics_bushaltestelle_1
  • jtronics_bushaltestelle_2
  • jtronics_bushaltestelle_3
  • jtronics_bushaltestelle_4

Downloads

Layout - jtronicsCNC (pdf)
Layout - jtronicsCNC (dxf)

{rddl}Teile 123.PDF{/rddl}

Neuste Beiträge

Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...