xmega_tutorial.jpg

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 
  • jtronics_weihnachtsmarkt_8

von E. Rode

Ich weiß es ist noch eine Weile hin bis zum nächsten Weihnachtsfest. Trotzdem kann man ja nie früh genug anfangen Ideen für die nächste Weihnachtsdekoration zu sammeln. Ich habe meine Idee für eine Modelleisenbahn diesmal auch gleich in die Tat umgesetzt. Herausgekommen ist ein kleines Winter- und Weihnachtsmarktdiorama, bestehend aus drei verschiedenen Weihnachtsmarktbuden und einer Weihnachtspyramide, so wie man sie oft im Erzgebirge vorfindet. Selbstverständlich muss alles noch winterlich dekoriert und mit der entsprechenden Beleuchtung ausgestattet werden, aber dazu habe ich ja noch genug Zeit.

Die einzelnen Bauteile der Häuschen habe ich zuerst mit verschiedenen Mustern (z.B. Stein- oder Holzoptik) per Laser graviert. Anschließend werden sie mittels CO2-Lasers aus 2mm dickem Sperrholz ausgeschnitten.

Ich habe die einzelnen Bauteile der Häuschen so konstruiert, dass man sich mühevolles und umständliches Zusammenbauen erspart, da man sie einfach zusammen stecken und mit etwas Holzleim fixieren kann. Auch der Aufbau der Pyramide beruht auf diesem Stecksystem, wobei hier der Innenteil, wie bei einer großen Pyramide, drehbar ist, da die einzelnen Teller nur straff auf dem Stab in der Mitte sitzen.

Die Größe einer Weihnachtsmarktbude entspricht in etwa den Abmessungen eines Häuschens auf einer Modelleisenbahn der Spurweite H0 bzw. TT. Momentan werden auch noch andere Häuser für eine Winterlandschaft auf einer Modellbahnplatte gestaltet, die sind aber noch nicht ganz fertig. Damit es am Ende eine richtige Winterlandschaft wird bekommen alle Buden eine Puderschneeschicht und ganz viel Weichnachtsbeleuchtung. Für die Beleuchtung werde ich diverse LED's und Glasfaserkabel in Kombination mit einem kleinem Controller verbauen. Den Controller verwende ich für eine abwechslungsreiche Ansteuerung der LEDs und für verschiedene Effekte. Aber dazu mehr wenn es fertig ist.

  • jtronics_weihnachtsmarkt_1
  • jtronics_weihnachtsmarkt_10
  • jtronics_weihnachtsmarkt_2
  • jtronics_weihnachtsmarkt_3

Unter Downloads findet man von den Marktbuden noch die bemaßten Zeichnungen und DXF Dateien. Mit Hilfe der DXF Datein kann man sich die Buden nachbauen.
Mehr Projekte von mir findet man auch unter www.mydsgn.jtronics.de

Viel Spass dabei!

Shop

Der Bausatz ist in folgendem Shop erhältlich: Shop

Downloads

Layout 1 - mydsgnCNC (pdf)        mydsgn_Marktbude1.PDF

Layout 1 - mydsgnCNC (dxf)        mydsgn_Marktbude1.DXF

Layout 2 - mydsgnCNC (pdf)        mydsgn_Marktbude2.PDF

Layout 2 - mydsgnCNC (dxf)        mydsgn_Marktbude2.DXF

Layout 3 - mydsgnCNC (pdf)        mydsgn_Marktbude3.PDF

Layout 3 - mydsgnCNC (dxf)        mydsgn_Marktbude3.DXF

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Neuste Beiträge

30/08/2016
Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
03/09/2015
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
15/05/2015
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
06/05/2015
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...