xmega_tutorial.jpg

Rakete 1

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
  • jtronics_rocket_01

Letzten Monat habe ich dieses Modell einer Space Rakete in den Weiten des Internets gefunden. Da die Konstruktion relativ einfach ist hab ich es sofort im CAD nachgebaut. Der Nachbau erfolgte mit der Absicht später eine kleine Lampe in Form einer Led in die Mitte der Rakete zu integrieren. Somit kann die Modellrakete, nachdem sie mit dem CO2 Laser ausgeschnitten wurde, als sehr ausgefallene Lampe verwendet werden. Dazu muss ich mir aber noch eine kleine Schaltung für die LED's einfallen lassen. Vielleicht werde ich auch auch mehrere Elemente zur Beleuchtung anbringen. Immerhin kann man mit so einem 3D Puzzle Bausatz einer solchen Space Rakete die Augen eines jeden kleinen (vielleicht auch großen) Jungen zum Leuchten bringen.

Das Modell besteht momentan aus 2mm Sperrholz und erreicht dabei eine Höhe von ca. 30cm. Die Konstruktion ist so umgesetzt, dass die Teile einfach, ohne Leim in einander gesteckt werden können.

  • jtronics_rocket_01
  • jtronics_rocket_02
  • jtronics_rocket_03
  • jtronics_rocket_04

Wie versprochen ist jetzt nach einiger Zeit noch die LED Beleuchtung hinzugekommen, so dass man die Rakete zum Beispiel als Nachttischleuchte oder einfach als Spezial Raumdeko verwenden kann. Auf jeden Fall ist das Teil ein echter Blickfang und wird immer wieder von vielen bewundert.

  • jtronics_rocket_01
  • jtronics_rocket_06

Für die Beleuchtung wurden eine kleine Bodenplattform konstruiert und in diese kleine 3mm Led's verbaut. Zur Befestigung der LEDs habe ich Metallfassungen verwendet, damit das Ganze etwas edler aussieht. Die Umrandung der Plattform besteht aus dünnen, ca. 0,6mm starkem Furnier. Dieses wurde erst mit ca. 1mm Übermaß zugeschnitten und dann mit dem Grundgestell verleimt. Der Überstand wurde anschließend abgeschliffen, so dass eine saubere Kante entstand. Als Spannungsversorgung der kleinen Lampe verwende ich ein kleines 5V Schaltnetzteil, so benötige ich für die einzelnen LED's nur einen kleinen Vorwiderstand und muss sonst nichts beachten.

  • jtronics_rocket_06
  • jtronics_rocket_08
  • jtronics_rocket_09
  • jtronics_rocket_10

Unter Downloads findet ihr bemaßte Zeichnungen und DXF Dateien von allen Bausatzeinzelteilen. Mit Hilfe der DXF Dateien kann man sich alles aus 2mm Sperrholz für Zuhause nachbauen.

Downloads

Layout - jtronicsCNC (pdf)
Layout - jtronicsCNC (dxf)

jtronics_rakete1.dxf

Downloads

Kommentar hinzufügen
  • Fragender

    Hallo,<br /><br />sollten eigentlich nicht zuerst die Innenteile gelasert werden und dann die äußeren Teile des "Kreises"?<br />So könnte es passieren dass der "Kreis" nicht gerade nach unten fällt und somit schief gelasert wird, bzw stimmt der Fokus nicht mehr.

  • Ja das könnte man und bei einigen Anwendungen muss man es beachten. In diesem Fall spielt das aber keine Rolle. Die Holzplatte liegt komplett auf einem Wabengitter. Die ausgelaserten Teile fallen also nur so Tief, wie die Holzplatte verzogen ist (1-2mm). Das durch den äußeren Schnitt entstandene Spiel beträgt nur 0,2mm und kann somit in diesem Fall vernachlässigt werden.

Neuste Beiträge

30/08/2016
Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
03/09/2015
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
15/05/2015
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
06/05/2015
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...
10/03/2015
Nach vielen Überlegungen habe ich mich nun endlich dazu entschieden meinen Machinenpark mit einem 3D...
01/02/2015
Diese Hardware besteht aus einem mächtigem Hardwarecontroller und vier leistungsstarken...
123135