jCNC – CNC Steuerung

jCNC ist eine Software zur Ansteuerung von CNC Maschinen über einen externen Maschinencontroller. Die Kommunikation mit dem Maschinencontroller erfolgt über USB.

Die Software verarbeitet Standard G Code. Dieser Code kann in einem Editor, mit Syntax Highlightning, erstellt, bearbeitet und parallel 3D visualisiert werden. Durch die zeitgleiche Visualisierung kann man den erzeugten Code sofort kontrollieren und entdeckt somit schnell Fehler in dem erstellte CNC Code.

Die CNC Steuerungs Software “JCNC” habe ich speziell zur Kommunikation mit dem ATmega GRBL CNC Controller oder dem leistungsstärkerem Xmega TinyG CNC Controller geschrieben, sie sollte aber auch mit jeder anderen CNC Steuerung funktionieren, welche das GRBL oder TinyG Protokoll unterstützt. Dank der PC Software kann man relativ einfach den zuvor im Editor oder einem externen CAM Programm erstellten G-Code als kompletten “Job” an die Firmware der CNC Steuerung senden, welchen diesen dann nacheinander selbständig abarbeitet. Weiterhin gibt es auch verschiedene Möglichkeiten die Maschine durch eine manuelle Eingabe von Befehlen zu steuern.

Betriebssystem

  • Betriebssystem: Windows
  • Arbeitsspeicher: min. 128 MB
  • Grafik: mindestens 1024×768 Punkte und 256 Farben, Open-GL Unterstützung für die 3D-Ansicht

Features

  • G Code Editor mit Syntax-Highlightning
  • 3D Visualisierung von G Code Daten
  • Zustands Visualisierung der CNC Fräse
  • Ansteuerung von CNC Fräsen über USB Controller
  • Vektorgrafik basierend

G Code Editor

Im Code Editor kann der zu erzeugende G Code  manuell geschrieben oder ein durch ein externes Programm erzeugte G Code geladen, geändert und gespeichert werden. Für eine besser Lesbarkeit und zur Vermeidung von Fehlern wird ein Syntax Highlightning verwendet, wordurch der Code farbig dargestellt wird.

  • G Befehle – dunkel Blau
  • M Befehle – Blau
  • F Befehle – schwarz
  • T Befehle – hell Blau
  • X Koordinaten – dunkel Blau
  • Y Koordinaten – Violett
  • Z Koordinaten – Türkis
  • Kommentare –

3D Visuallisierung

Im Visualisierungsfenster werden die Daten aus dem Code Editor zeitgleich dargestellt. Durch den Schieberegler kann man sich den Code bis zu der gewünschten Codezeile darstellen lassen. Durch die Betätigung von Play, Pause und Stop kann dies auch automatisch erfolgen.

Das hellblaue “Werkzeug” zeigt die aktuelle Position unseres Fräsers. Das gelbe Werkzeug ist die Position des echten Werkzeuges an der CNC Maschine. Das Visualisierungsfenster basiert auf openGL Grafikfunktionen, dadurch ist es möglich das dargestellte Modell zu verschieben, zu zoomen oder es um verschiedene Achsen rotieren zu lassen. Zusätzlich sind verschiedene Grundansichten über die rechte Maustaste anwählbar. Durch die Verarbeitung als Vektorgrafik erfolgt die Bearbeitung selbst bei 10000 Codezeilen sehr schnell.

Positions- und Statusanzeige

Diese Anzeige gibt die aktuelle Position des Werkzeuges der CNC Maschine wieder. Dabei wird unterschieden nach Maschienen- und Arbeitskoordinaten. Das Statusfenster zeigt aktuelle Informationen und den Kommunikationsverlauf mit dem CNC Steuerungsboard. Wird ein Befehl an die Steuerung gesendet so wird dieser und die entsprechende Antwort, zum Beispiel ein “ok” in dem Fenster aufgelistet. Dadurch erhält man immer die genaue Information über den aktuellen Zustand der CNC Steuerung

Steuerung

Mit der Steuerung kann die jeweilige CNC Maschine manuell angesteuert werden. Dies erfolgt über Anwahl der zu verfahrenden Achse und die vorher ausgewählte Schrittweite pro Befehl.

Links

TinyG CNC Controller Board
Atmega GRBL CNC Controller Board
jCNC – PC CNC Steuerung
Xmega TinyG CNC Controller
Atmega GRBL CNC Controller
jCNC – CNC Steuerung

Downloads