xmega_tutorial.jpg

Werkstatt

jtronics pickplace 00In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält. Bald ist es nun so weit und mein eigener Bestückungsautomat, bzw. "Pick 'n Place machine" wird endlich fertig sein.

jtronics spannpratze 05Für meine StepCraft CNC Fräse habe ich mir eigene Spanneisen bzw. Spannpratzen, zum schnellen und sicheren Spannen von Werkzeugen und Werkstücken hergestellt. Damit wird werden die Vorbereitungen für Fräs-, Bohr- und Zerspanungsarbeiten noch kürzer ...

jtronics_zyklonabscheider_09Da in der Werkstatt beim Sägen, Hobeln, Fräsen usw. sehr viel Staub anfällt, hat man schnell das Problem, dass der verwendete Staubsaugerbeutel schnell voll oder einfach nur durch den feinen Arbeitssaub komplett zugesetzt ist. Die Saugleistung des Staubsaugers nimmt daher schnell ab ...

jtronics_XBee_USB_2

Das Bestücken von selbst hergestellten Platinen mit kleinen SMD Bauteilen ist nicht sehr einfach, da die die hergestellten Platinen im Vergleich zu professionell hergestellten Platinen nihct Vorverzinnt sind. Dadurch lassen sich die zu bestückenden Bauteile schwerer Löten. Außerdem kommt es, ohne zusätzlichen Korrosionsschutz nach einiger Zeit zur Oxidation der Platine, wodurch diese unansehnlich und durch die Oxidschicht auch unlötbar wird. Für das Verzinnen gibt es im Hobbybereich zwei verschiedene Ansätze, das Verzinnen mit Fittingslotpaste oder Chemisch Zinn. Beider Varianten funktionieren und garantieren ein leichteres Bestücken der hergestellten Platinen.

jtronics_reflow8Zusammen mit einem kleinem handelsüblichem Backofen, ermöglicht ein Reflow Controller das Verlöten von Bauteilgehäusen ohne Beinchen (z.B. QFN oder BGA-Bauform).
Der Reflow Controller übernimmt dabei Steuerung des Lötofens, so dass die Zeiten und Temperaturen eingehalten und ein optimales Lötergebnis erreicht werden kann.

jtronics_pcb_atzen1

Die Herstellung von eigenen Leiterplatten ist relativ einfach, schnell und nicht so kompliziert wie oft erzählt wird. Mit einigen Geräten, die man sogar selber herstellen kann, erhält man auch ohne große Chemiekenntnisse sehr gute Ergebnisse.

Die Behauptung, dass bestimmte Leiterbahngrößen, Leiterbahnbreite kleiner als 0,4 mm, nur von professionelle Firmen hergestellt werden können, kann ich nicht verstehen.
Mit den hier vorgestellten Mitteln gelingen ohne Probleme Reproduzierbare Ergebnisse mit einer Leiterbahnbreite von 0,2 und 0,1mm.

jtronics_Platinenbelichter3

Das Belichtungsgerät dient zum Erstellen von fotobeschichteten Leiterplatten und Platinen. Die 4 UV-Leuchtstoffröhren mit je 15 Watt (insgesammt 60 Watt) sorgen für eine kurze Belichtungszeit von ca. 2 bis 3 min je nach Platinen- und Layoutmaterial.

Das Belichtungsgerät ist kein gekauftes Industriegerät, sondern besteht aus einem alten ausgedienten Scannergehäuse und einem Gesichtsbräuner. Beide Geräte bekommt man zu einem Bruchteil des Preises eines original Belichtungsgerätes im Internet. Trotz des einfachen Aufbaus erreicht man jedoch extrem gute Ergebnisse, viel besser, als mit jeder Halogenlampenkonstruktion.

jtronics_XBee_USB_2Bei einseitigen Platinen kommt man meist schnell an die Grenze des Machbaren, daher werden auch im Hobbybereich meist doppelseitige Platinen verwendet. Leider benötigt man für solche Platinen Durchkontaktierungen, um die Ober- und Unterseite der Platine miteinander zu verbinden.

Neuste Beiträge

30/08/2016
Es gibt nun endlich ein Update für die Tinyg CNC Controller Hardware und der dazu gehörenden PC Software...
03/09/2015
In den letzten Monaten habe ich lange das CAD Programm und meinen kleinen Ultimaker 3D Drucker gequält....
15/05/2015
Zuerst wurde eine kleine Katze am Computer konstruiert. Der erste Druck mit 0,3mm Schichtstärke war...
06/05/2015
Da beim Ultimaker keine Beleuchtung des Arbeitstisches vorgesehen ist, muss ich mir hier selber eine...