SMD Pick & Place Machine Test 1

Zur Zeit bin ich an der Konstruktion, Elektronik- und Softwareentwicklung für einen kleinen Bestückungsautomaten, auch bekannt als SMD Pick & Place Machine. Das Projekt soll die Bestückung von verschiedenen Platinen vereinfachen, sodass man auch eine Kleinserie ohne Probleme schnell bestückt bekommt, ohne dass einem danach gleich der Arm abfällt.

Als Grundlage für dieses Projekt habe ich meine kleine Eigenbau CNC Fräse gegen eine Stepcraft 420 getauscht. Weiterhin wird die Software JViewer und JCNC komplett umstrukturiert, so dass diese einen modularen Aufbau erhällt und durch einzelne Plugins erweiterbar ist.

Solch ein Plugin wird auch die Software für eine Pick & Place Machine sein. In der Kombination mit dem 3D Vierwer und dem Atmega Grbl oder Xmega Grbl CNC Interface wird es mit der Software möglich, dass man seine CNC Maschine zu einem Bestückungsautomaten umbaut.

Einige der folgenden Features wird es oder gibt es bereits schon:

  • X-Y-Z Achse mit Schrittmotoren 
  • Rotationsachse für die Bauteile +/- 180°
  • Vakuum Sauger für Bauteilaufnahme
  • Dispenservorrichtung für Lötpaste und Kleber
  • Schrittmotorkarte zur Steuerung der 4 Achsen
  • Anbindung der Maschine an den PC USB
  • PC Software zur Steuerung der Maschine,
    Auswertung von CAD Daten, verschiedene Teach In
    Funktionen und vielleicht in ferner Zukunft ein Vision System

Da solch eine SMD Pick & Place Machine zum Größtenteil aus Software besteht, ist dies auch das größte Arbeitspakt. Gleichzeitig mit der Neustrukturirung der Software, wird diese auf die neuer Version von QT, die Version 5 umgestellt, wordurch sich zusätzlich noch einige Probleme ergeben, da sich mit der neuen Version einiges geändert hat.